Die Erweckung des Inneren Geliebten

Offenes Zapchen Somatics und Dakini-Tantra-Seminar

Tantra wird im Westen oft falsch verstanden. Die Aufmerksamkeit ist zu sehr im Aussen, in Abhängigkeit von einem Partner oder beim Erlernen von „besseren, neuen Sexpraktiken.“ Diese Seminarwoche kann eine neue Sicht und Erfahrung bieten, festgefahrene Gewohnheiten ((wie lebe ich Sexualität) und ihre Muster zu erkennen und neue Möglichkeiten einzuladen.

Tantra lehrt, dass jeder von uns beide Pole der Energie in sich trägt-den aktiven und den passiven, den eindringenden und den einhüllenden.
In diesen sieben Tagen praktizieren wir den Umgang mit Energie und deren Verteilung im eigenen Körper. Wie kann ich eine hohe Energieladung in einem entspannten Organismus ohne Kontraktion aufrechthalten. Wie kann Energieaufbau unabhängig von einem anderen Menschen erlebt werden. Der bewusste Aufbau von Ladung kann eine orgasmische Erfahrung sein oder werden. Dies ist die Bedeutung des Inneren Geliebten.

Übungen alleine oder mit einem Partner werden praktiziert.

Millionen-und millionenmal tiefer,
Millionen-und millionenmal höher ist Mahamudra.
Es ist ein totaler Orgasmus mit dem Ganzen,
Mit dem Universum.
Es ist Schmelzen in die Quelle des Seins.
(Tilopa, Song of Mahamudra, wie zitiert in Only One Sky
von Bagwan Shree Rajneesh)

Voraussetzungen

Ein anderes Seminar bei Moti oder bei einer Dakini-Tantra-Trainerin.

Termine und Preise

Termine:

24. November – 1. Dezember 2017

Ort: Gut Helmeringen bei Augsburg
Preis: € 750,- p. P. zzgl. Unterkunft & Verpflegung

ANFRAGEN ODER BUCHEN