Beziehungskompetenz – Konfliktmanagement

Inneres Kind – Schlüssel zur Beziehung

Inneres KindBeziehungs-Dynamik ist das Thema dieser Woche. Der eine will Nähe, dem anderen ist es zu viel. Beziehungsmuster sind entstanden aus frühen Kindheitserfahrungen und werden – in Abwandlungen – im Laufe des Lebens immer wieder reproduziert. Das Innere Kind hat aufgrund von alten unangenehmen Erfahrungen Abwehrstrategien aufgebaut als Schutz vor neuen Verletzungen. Wir erkennen diesen Schutz bei uns selbst, wenn es uns zum Beispiel schwer fällt, Gefühle auszudrücken, mit einem Menschen Nähe und Beziehung zuzulassen oder klare Grenzen zu setzen.

Dieser Schutzmechanismus, der angelernt ist, verhindert im Erwachsenenleben das Erleben von Liebe, Nähe und Intimität. Sind diese Muster aber erst einmal erkannt, ist es möglich, mit dem spirituellen Erwachsenenbewusstsein Ängste anzugehen, Verletzungen zu erkennen und den Schmerz zu heilen. So können Verhaltensmuster sich ändern und führen zu einem freieren, kreativeren Leben in all seinen möglichen Aspekten (Liebe, Beruf, Intimität, Partnerschaft, Familie, Gesundheit, etc.).

Wir arbeiten in dieser Woche mit Elementen aus Co-Dependency, aktiven und sanften Meditationen, Kommunikationstechniken und Heilungsmethoden für das Innere Kind. Dieses Seminar ist eine geniale Mischung aus Theorie, Wissensvermittlung, Bewusstwerdung eigener Strategien und Heilungstrancen. Geeignet für Selbstheilung und auch als Fortbildung für Menschen, die mit Kindern und Erwachsenen arbeiten und für eine bessere Teamarbeit im Berufsleben. Über das hinaus ist die Heilung des Inneren Kindes ein wichtiger Beitrag für mehr Frieden in der Welt.

Termine und Preise

Termin: 9. – 16.  März 2018
Ort: Seminarhaus Gut Helmeringen, bei Augsburg
Preis: € 750,- p. P. zzgl. Unterkunft & Verpflegung

ANFRAGEN ODER BUCHEN